Förderung von Photovoltaikanlagen

Die Stadt Flörsheim am Main gewährt auf Antrag im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel einen Investitionszuschuss zum Bau von Photovoltaikanlagen. Anlagen von privaten Haus- und Grundstückseigentümerinnen oder –eigentümern und gewerbliche Anlagen werden mit einem Zuschuss gefördert.  Ein Zuschuss wird nur für solche Anlagen gewährt, die die Kriterien des Förderprogramms erfüllen.

Förderung von Photovoltaikanlagens

Die Stadt Flörsheim am Main gewährt auf Antrag im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel einen Investitionszuschuss zum Bau von Photovoltaikanlagen. Anlagen von privaten Haus- und Grundstückseigentümerinnen oder –eigentümern und gewerbliche Anlagen werden mit einem Zuschuss gefördert.  Ein Zuschuss wird nur für solche Anlagen gewährt, die die Kriterien des Förderprogramms erfüllen.

Anforderungen:

Antragsberechtigt sind alle privaten und gewerblichen Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohn- und Gewerbegebäuden sowie Sportstätten auf dem Gebiet der Stadt Flörsheim am Main.
Die Auftragsvergabe (Bestellung) darf erst dann erfolgen, wenn der Förderantrag bei der Stadt Flörsheim eingereicht wurde und der Antragsteller eine Eingangsbestätigung erhalten hat, in der ausdrücklich ausgeführt ist, dass mit dem Vorhaben begonnen werden kann. Der Zuschuss wird nach Vorlage der Schlussrechnung und Abnahme der Anlage durch das Hochbauamt der Stadt Flörsheim an den Zuschussempfänger ausbezahlt. Der städtische Zuschuss ist zurück zu zahlen, wenn die Anlage weniger als 5 Jahre betrieben wird.

Höhe der Förderung:

Batteriespeicher Förderungsbetrag
Pro kWp installierter Leistung 260 €
Maximale Förderungshöhe 1.020 € / Anlage

Links